Friedensfahne des Goldenen Lebensbaumes

Das Licht der Sonne, das unserem Planeten Leben schenkt, empfindet das menschliche Auge als „weißes Licht". Durch ein Prisma betrachtet erfahren wir, dass dieses Licht alle Farben des Regenbogens in sich vereinigt. Der Regenbogen gilt kulturübergreifend als Symbol der Verbindung zur höheren Besinnung – die Brücke von Mensch zu Mensch, Volk zu Volk, Welt zu Welt, Herz zu Herz.

Die Regenbogen-Fahne ist in der heutigen Zeit ein etabliertes Zeichen für Frieden zwischen den Völkern. Auch in anderen Kulturkreisen gibt es ähnliche Traditionen, wie zum Beispiel die bunten tibetischen Gebetsfahnen, die – vom Wind getragen – dem gesamten Universum Frieden, Weisheit und Glück bringen sollen.

So malt Smoenjala auf einem „endlos"-langen weissen Stoffbanner Regenbogen-Lebensbäume, die lebensfreudig durch die Lüfte tanzen zum Zeichen des friedvollen Miteinander auf dem Planeten Erde.

Dabei gleicht jeder Lebensbaum einem Tor, das, wie ein Prisma, das „weisse Licht" als Symbol für die Einheit in seine Facetten eröffnet und so ermöglicht das Reichtum und die Schönheit der Regenbogenfarben als Sinnbild für die Menschen, Völker und Kulturen zu erkennen.

Jede dieser Regenbogen-Lebensbaum-Fahnen ist ein Symbol der friedvollen Vereinigung dieser Vielfältigkeit.

Friedensfahne.png